ZuMa’s Galerie – Zufall

neles3wurf10-03-2011-001 dscf2001 220420129391

Zugehörigkeiten

Monats-Archive: März 2016

WOW – was für ein Wochenende in Wroclaw

Die Ausstellung vom Cat Club Wroclaw war ein HAMMER!

Unsere Richtercrew, zur Sondershow mit Nationalitätenschärpe

Unsere Richtercrew, zur Sondershow mit Nationalitätenschärpe

Können Sie sich 17.000 Besucher vorstellen? Nein, das ist unvorstellbar! Die Besucher standen in unendlich langen Schlangen vor der Halle an, wie zur MoMA-Ausstellung damals in Berlin vor der Neuen Nationalgalerie… einfach unglaublich.

Quan Yin's zauberhafter Blick

Quan Yin’s zauberhafter Blick

Manchmal tat sich unsere Menschin schwer, uns durch die Besuchermenge zu den Richterinnen zu tragen, so voll war die Ausstellung. Den Besuchern gefiel’s, sie waren begeistert von uns.

Unsere Menschin trug uns immer in einer Höhle zum Richtertisch oder zur Best-in-Show, das war für unsere Kleinen besser, saßen sie doch sicher und vor Zugluft geschützt.

Jasper traut sich

Jasper traut sich

Ich sollte das korrigeren… für Jasper, unserem Elflein war das gut, Quan Yin brauchte das nicht! Sie hätte was verpasst, wenn sie ihre Neugier nicht hätte stillen können. So hat sie alles daran gesetzt auf die Schulter unserer Menschin zu klettern oder wenigstens den Kopf so weit rauszustrecken, dass ihr nichts entging. Ich glaube sie dachte das wäre ein verspätete Weihnachtsbescherung oder Abenteuerurlaub.

Quan Yin, bei Britta Busse in besten Händen

Quan Yin, bei Britta Busse in besten Händen

Vielleicht sollte ich von Anfang an erzählen. Wir wir wissen, liebt unsere Menschin Ausstellungen in interessanten Städten oder Regionen. Sie will immer etwas Kulturelles als “(Menschen-)Leckerli” zur Show. Manchmal überlege ich schon, ob ich gekränkt sein sollte, weil wir ihr wohl nicht genügen…. Ich unterhielt mich diesbezüglich mit Gloria und Yoda. Sie meinten ich sollte mir diesen Stiefel nicht anziehen, ich wäre ja nicht der Gestiefelte Kater! Wo sie recht haben, haben sie Recht.

Die Zwerge von Wroclaw...

Die Zwerge von Wroclaw…

Und bei Lichte betrachtet, wir Burmesen sind großzügig und tolerant, soll sie doch abends etwas kulturell fremdgehen, wen interessieren schon bronzene Zwerge auf Straßen oder bunte, alte Häuser und Restaurants mit Menschenfutter.

neugierige Quan Yin

neugierige Quan Yin

Ich verquatsche mich schon wieder… na jedenfalls, entschied sie sich für die Ausstellung in Breslau/Wroclaw (sie war ja im letzen Jahr schon schwer begeistert!) und freute sich liebe Züchterfreunde zu treffen. Außerdem sollte unser kleiner “Feuerblitz” von Züchterfreunden und einigen Richtern beurteilen werden.

 

Yoda brauchte noch eine gewonnene Best-in-Show, um “Distinguished Show Merit” zuwerden (dazu gibt es eine eigene Story, später mehr – so typisch unsere Menschin!!!), also fuhr sie auch mit, keine Frage!

Gloria unser zuckersüßes Törtchen

Gloria unser zuckersüßes Törtchen

Gloria Toffee Fee stellte sich ebenfalls an und meinte, wenn wir schon fahren, dann könnte sie mitkommen, um noch Punkte für Supreme Champion zu sammeln. OK!

Naja und dann gab’s noch die Sondershow (Sonntag) für alle Katzen (also rasseübergreifend) der Farbe CHOCOLATE und damit ging kein Weg an MIR vorbei!

Und Jasper, mein chocolate Söhnchen, unser Elflein begleitete uns ebenfalls.

Jasper unser Elflein beim Fotografen

Jasper unser Elflein beim Fotografen

Eigentlich sollte er schon eine Woche vorher zu seiner neuen Familie umziehen, aber… freundlicherweise durften wir ihn mitnehmen. Somit waren wir FÜNF, in Begleitung von zwei Menschinnen.

Wie schon geschrieben, es war richtig was los. Am Samstag waren Quan Yin (gerichtet von Helene Reiter, DE) und Yoda (gerichtet von Britta Busse,DE) nominiert für die Best-in-Show, Yoda gewann!

Eine brave Quan Yin

Eine brave Quan Yin (aber nur beim Fotografen!)

Prinzessin Quan Yin, gerade 4 Monate und 8 Tage alt war das drittjüngste Kitten der Ausstellung und konnte gegenüber den deutlich älteren und ebenfalls wunderschönen Konkurrenz nicht gewinnen.  Es blieb bei der Nominierung.

Am Sonntag ging dann “die Post ab”, ich kann es nicht anders sagen! Jasper, das Elflein und ich wurde von Frau Laura Burani-Ferrari (IT) nominiert. Ander als am Tag vorher legte er sein (vor-)pupertäres Verhalten ab und spielte nicht mehr den irokesentragende Punk mit Klobürstenschwanz. Bei der Best-in-Show verlor er gegen eine unglaublich schönes braunes Burmakind.

... nach erfolgreichem Liebesakt

entspannte Anne-Grethe

Bei der Sondershow wurde ich zur schönsten weiblichen Chocolate-Katze gekürt (Gerardo Frage, ES) und meine Menschin schmolz dahin…  Ich, die alternde Lady mit meinen reichlich mehr als 6 Lebensjahren (vermutlich war ich die älteste Zuchtkatze der Ausstellung) gewann, kaum zu glauben.

Yoda bekam ihre Nominierung von Gina Grob aus Lichtenstein und gewann wieder die Best-in-Show. Nur Gloria ging leer aus, wobei das so auch nicht stimmt.

Yoda, nominiert für BIS Wroclaw

Yoda, nominiert für BIS Wroclaw

Sie bekam ihre Punkte auf dem Weg zum Surprem Champion, Samstag von Frau Burani-Ferrari (IT) und Sonntag von Herrn Roca-Folch (FR).

Verstehen Sie jetzt, warum ich die Ausstellung vom Cat Club Wroclaw als “Hammer” bezeichne (solche Worte sind üblicherweise nicht mein gängiger Sprachgebrauch!)?

Fast nebenbei fotografierte das Studio Lorac unsere zwei Jüngsten und es galt den Geburtstag von See See Riders Menschin zu feiern. Herzlichen Glückwunsch auch nochmal von hier, liebe Alexandra.

Ich hörte unsere Menschin sprechen, sie wolle dieses Jahr unbedingt noch einmal nach Wroclaw. Stellen Sie sich vor, sie hat angedeutet das ohne uns zu tun…

Anne-Grethe, die Autorin des Wroclaw-Berichtes

Anne-Grethe, Autorin des Wroclaw-Berichtes

Chocolatefarbene (und anderes bunte) Burmagrüße

von Ihrer Anne-Grethe