ZuMa’s Galerie – Zufall

28032012654 dscf1947 hpim1961

Zugehörigkeiten

Best of Grömitz 2013

Spielender  E-Wurf nach dem Richten bei Ad de Bruin, Grömitz 2013, Fotografin: Annett Bär

Spielender E-Wurf nach dem Richten bei Ad de Bruin, Grömitz 2013,
Fotografin: Annett Bär

In meiner Begleitung durften unsere E-Kinder das erste Mal internationale Ausstellungsluft schnuppern und voller Stolz darf ich berichten: Sie verhielten sich so wie alte Ausstellungshasen.  Freundlich, neugierig und offen für fremde Menschen und Situationen. Wir freuen uns für unsere Kleinen und für ihr ersten erfolgreichen Bewertungen auf internationalem Ausstellungsparkett.

Am Samstag gerichtet von Ad de Bruin (NL) und am Sonntag von Anne Wilczek (PL), gewann unser E-Wurf beide Best In Shows. Was für ein furioser Start. Darüber hinaus war

ZuMa BurMa’s Eduard Earl Grey am Samstag (gerichtet von Ad de Bruin)  und am Sonntag ZuMa BurMa’s Emily – Spirit of Ecstasy nominiert für BIS (gerichtet von Sebastian

Ad de Bruin richtet E-Wurf, Grömitz 2013, Fotografin: Annett Bär

Ad de Bruin richtet E-Wurf, Grömitz 2013,
Fotografin: Annett Bär

Pruchniak).  Dazu muss man sagen, dass jeweils ein Jungtier aus dem Wurf einzeln bewertet wird und unsere Menschin eben Eduard Earl Grey am Samstag und Emily -Spirit of Ecstasy (am Sonntag) ins Rennen schickte.

Was unserer Menschin aber noch viel wichtiger war, sie wollte die Einschätzung und Beurteilung von anderen Burmazüchterinnen erfragen und sie ihrer Sichtweise gegenüber stellen. Vielfältige Gespräche, allen voran mit den Menschinnen von Thong Daeng und Chagall’s und erfahrenen Richter/innen bestätigten ihre Bewertung. Zufrieden mit so viel Übereinstimmung ging es ihr gut.

Choco Chanel während des Richtens bei Beverly Elian (RO), Grömitz 2013, Fotografin: Annett Bär

Choco Chanel während des Richtens bei Beverly Elian (RO), Grömitz 2013,
Fotografin: Annett Bär

Was uns alle, besonders mich als Mutter von unserer “Chocoschnute” freute:  ZuMa BurMa’s Choco Chanel, nunmehr im Besitz von Annett Bär, erreichte ihren Punkt, gewann BIV (gegen wirklich schöne Braune aus Dänemark) und war nominiert. Unsere Menschin sagt immer BIV (Best in variety) ist ihr wichtiger als BIS, wenn nämlich die Konkurrenz der eigenen Farbe von hoher Qualität ist, und das war sie hier!). Choco, herzlichen Glückwunsch von Deiner Mama und Deiner Familie!

Leider verpasste Yoda am Samstag den Nominierungs-Date bei Ad de Bruin und verlor am Sonntag gegen eine traumhaft schöne Russisch Blau die Nominierung. Anna Wilczek richtete beide und liebt -wie wir alle wissen – Yoda sehr. Sie hatte es an diesem Tag nun wirklich nicht leicht, weil sie drei sehr gute Konkurrentinnen auf dem Tisch hatte und sich entscheiden musste. Sie tat dies souverän und vorbildlich und wählte die beste der Drei aus, es war leider nicht unsere Yoda.

Yoda nahms völlig gelassen und freut sich auf ihr versprochenes, pinkfarbenes Laserschwert von Purrmania. Dieses Wochenende war geprägt von den Jungtieren, sie

wurden sehr genau in Augenschein genommen, geherzt und bewundert und viele Menschen freuten sich an ihnen (unsere Menschin übrigens auch).

Sonntagsgrüße, Grömitz 2013, Fotografin: Annett Bär

Sonntagsgrüße, Grömitz 2013,
Fotografin: Annett Bär

BestOfGrömitzGrüße

Ihre/Eure Anne-Grethe

Bilder werden schnellstmöglich nachgereicht….