ZuMa’s Galerie – Zufall

1111201226361 dscf2095 dscf1511

Zugehörigkeiten

Tag drei und vier …

… im Leben unserer Burmazwerge.

Tag vier im Leben des K-Wurfs

Tag vier im Leben des K-Wurfs

Anne-Grethe hatte sich ja kurzfristig umentschieden und als Geburtsort das Wohnzimmer gewählt!

Bei uns werden die Wünsche von Schwangeren in der Regel akzeptiert.

trinken und wachsen

trinken und wachsen

Auf dem Wohnzimmertisch geboren, wohnen sie nunmehr offizielle in der großen Softhöhle auf der Wohnzimmer Couch. Unser Menschin hat sich dazu entschieden zumindest die ersten Tage nahe dabei zu sein und so schläft sie sozusagen “nebendran”. Dabei benutzt sie eine große Bettdecke, sie reicht für alle und deckt auch die Babyhöhle mit zu.

Wohnraumerweiterung

Wohnraumerweiterung

Wir Burmesen der ZuMa BurMa Bande lieben das Schlafen unter Beckdecken und bei unseren Menschen, und so nutze Anne-Grethe die ihr dargebotene Chance! Ziemlich schnell fanden Anne-Grethes Fiebis – Wunder über Wunder – den Weg aus der Höhle nahe zu unserer Menschin. Dumm gelaufen, würde ich sagen. Also dumm für unsere Menschin, gut für mich.

unerlaubte Lebenswelterweiterung

unerlaubte Lebenswelterweiterung

Jetzt muss sich unsere Menschin den Platz mit Anne-Grethe und ihren Kindern teilen und ich kann mich genüßlich in der Babyhöhle ausbreiten … .

Die Fiebis und Anne-Grethe finden den Platz vor der Höhle ziemlich genial, weil sie unter der großen Bettdecke bestens geborgen liegen können, dunkel und kuschelig warm.

choclate oder lilac Fiebie?

choclate oder lilac Fiebie?

Für Fotos haben wir natürlich die Bettdecke bei Seite gelegt! Hier aktuelle Fotos von gestern und heute.

sozusagen auf der Terrasse vor der Babyhöhle

Du störst! Sozusagen auf der Terrasse vor der Babyhöhle

Herrliche Fiebi-Grüße aus dem Wohnzimmer

Eure/Ihre WG-Sprecherin Yoda