ZuMa’s Galerie – Zufall

jungtiere_2011_a_15 hpim1326_1 1111201226351

Zugehörigkeiten

Endlich – die Namen stehen fest!

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage,

Übermütig auf der Ausstellung in Prag - Papa "Suspicious Mind", 12-2013

Übermütig auf der Ausstellung in Prag – Papa “Suspicious Mind”, 12-2013

heute möchte ich Ihnen unseren H-Wurf vorstellen und ein herzliches „Miau“ und „Danke“ an den Vater meiner Jungtiere, “IC Thong Daeng’s Suspicious Mind”, übermitteln. Mit zärtlichen Gefühlen denke ich an ihn zurück, war er doch ein liebevoller und einfühlsamer Deckkater. Sein Spitznamen „Robert Rollmops“ lässt nicht im mindesten erkennen, was er für ein wohlerzogen und charmanter Liebhaber ist.

Zurück zu meinen Katzenkindern: Gut drei Wochen alt, erobern sie gerade die nähere Umgebung der Wurfkiste… „Wurfkiste“ ist auch die falsche Bezeichnung! Nur auf drängendem Wunsch unserer Menschin brachte ich meine Zwerge in der Wurfkiste zur Welt. Diese Kiste entsprach einfach nicht meinen Vorstellungen!

in der Kuschelhöhle 04-02-14

in der Kuschelhöhle 04-02-14

Bis meine Menschin (soviel zur Intelligenz von Zweibeinern!) kapierte was ich wollte, musste ich mehrere, gravierende und großzügige Umgestaltungen der Inneneinrichtung vornehmen (Erlebnispädagogik für Säuglinge sozusagen). Jetzt wohnen wir in einer sehr kuscheligen und flexiblen Katzenhöhle, passend im Format für mich und die Kinder!

Nun, endlich zum wichtigsten! Wir freuen uns über fünf entzückende, typvolle und quirlige Kittens. Es sind drei Mädchen und zwei Jungen. Zwei braune Mädchen und ein chocolate Mädchen werden ergänzt von je einem chocolate und einem lilac Buben.

Herriet 03-02-14

Herriet 03-02-14

ZuMa BurMa’s Herriet de Luce“ heißt unsere braune Abenteurin, unser Wildfang, ganz nach den Büchern von Alan Bradley und der Mutter von Flavia de Luce. Unsere Herriet ist mutig und ungestüm, als würde ihr die ganze Welt gehören.

ZuMa BurMa’s Heather, a kind of magic“ ist in ihrem Wesen und ihrer Schönheit der Heather

Heather, 3 Wochen alt

Heather, 3 Wochen alt

McLead (Connor MacLead ist “der Highlander” und war ihr Ehemann) aus dem Film so ähnlich, dass ein andere Name nicht in Frage kommt.

 

Hazel, 3 Wochen alt

Hazel, 3 Wochen alt

ZuMa BurMa’s Hazel R. Bright“ lautet der Name für unser chocolate Mädchen. Als Namensgeberin muss Dr. Hazel Rosenstrauch ungefragt herhalten. „Genau hinsehen, abbrechen, nachdenken, neu ansetzen“, so beschreibt Hanne Knickmann die Kulturhistorikerin und genauso verhält sich unsere haselnussbraunes Katzenmädchen.

ZuMa BurMa’s Harvey Elwood P.D.“ ist abgeleitet aus dem Theaterstück „Mein Freund

Harvey, 03-02-14

Harvey, 03-02-14

Harvey“, in dem der liebenswert-schrullige und ewig freundliche Elwood P. Dowd mit Harvey (seinem weißen Hasen) den “Sieg der Poesie über den grauen Alltag” lebt. Genau das verkörpert unser zarter Junge.

ZuMa BurMa’s Hägar Iceman“ unser lilac Junge, ist das ganze Gegenteil! Sein Name kommt von „Hägar dem Schrecklichen“ aus der Comic-Serie von Dik Browne. Unser Hägar ist nicht nur groß und stark, mit eisiger Fellfarbe. Er ist ziemlich gefräßig und war der erste „Auswanderer“ im Wurf.

Hägar 09-02-14

Hägar 09-02-14

Gleichzeitig geht er ganz lieb mit seinen Geschwistern um und gibt nach, wenn ein Geschwisterchen vor ihm an Mamas Milchbar möchte. So ist er seinem Vorbild sehr ähnlich. So wie Hägar der Schreckliche als Anführer und gefürchteter Eroberer einer Gruppe von Wikingern beschrieben wird, zeigt er sich zuhause aber als treusorgender Familienvater.

Genug der ersten Vorstellung, in den nächsten Wochen gibt es garantiert noch weitere Artikel und Bilder von unseren wunderschönen H-Kindern. Wünschen wir ihnen ein gesundes und langes Leben bei lieben Menschen.

Stolze KatzenKinderGrüße von Mama Anne-Grethe